Flussschifffahrt, Ausbau der Wasserstraßen, Schleusen, Auswirkungen auf die Lebensgemeinschaft im Gewässer und dem ungebenden Land.

Seiten

Geschichte des Grunewalds

Fahrradtour

Brodowin – Plagefenn – Niederfinow

Fahrradtour

Möglin – Oderbruch – Niederfinow

Möglin – Oderbruch – Niederfinow Die körperlichen Anstrengungen mindernd startet die Tour nahe ihrem höchsten Punkt, dem S-Bhf. Strausberg-Nord. Das ist noch nicht das Oderbruch, sondern die Hochfläche des Barnim, […]

Neutrebbin – Oderbruch – Westpommern – Niederfinow

Neutrebbin – Oderbruch – Westpommern – Niederfinow Die Tour hat eine Länge von 84 km. Wer die Museen, die Orte und die Landschaft sich ansehen will, schafft das nicht an […]

Neutrebbin – Oderbruch – Niederfinow

Neutrebbin – Oderbruch – Niederfinow Die Tour hat eine Länge von 68 km. Die Tour beginnt in Neutrebbin,  dem größten Kolonistendorf mit einer von Schinkel erbauten Kirche, im 5 km […]

Havel – Schiffshebewerk Niederfinow – Oder

Havel – Schiffshebewerk Niederfinow – Oder Das Schiffshebewerk Niederfinow ist mit drei Schleusen verpartnert, das hat seinen Grund, zwei Gewässer kommen von Westen,  zwei von Süden und zwei weitere Gewässer […]

Eine Ruine mit zwei Geschichten

Eine Ruine mit zwei Geschichten Die Festung Bardyn Castrum (Bärenkasten) ca. 1715 von Oderberg über die Alte Oder gesehen, PD. Die Festung Bardyn Castrum wurde ab 1353 gegenüber der Festung […]

Güstebieser Loose und Gozdowice/Güstebiese

Güstebieser Loose Eine im Oderbruch typische Besonderheit sind Streusiedlungen, so genannte Loose. Diese einzeln stehende Gehöfte sind erst einige Zeit nach der Trockenlegung entstanden. Aus der Zeit nach der Trockenlegung, […]

Möglin – Oderbruch – Westpommern – Niederfinow

Möglin – Oderbruch – Westpommern – Niederfinow Die körperlichen Anstrengungen mindernd startet die Tour nahe ihrem höchsten Punkt, dem S-Bhf. Strausberg-Nord. Das ist noch nicht das Oderbruch, sondern die Hochfläche […]